Das Berliner Künstler Ehepaar Schälling | Enderle“>Schälling | Enderle lebt schon viele Jahre in Liège. Sie sind durch ihre zeitgenössische plastische Kunst, die den Stein als Materie zur Basis hat, international bekannt.
Ihrer Liebe zu Stadt (Liège) und Land (Belgien) geben sie auf verschiedene Weise zum Ausdruck. Mit dem hier präsentierten handgefertigten (modellierten) Medaillon, indem sie sich dem Schutz und der Pflege des hiesigen Kulturerbes verpflichtet fühlen.
 Dieses Wandobjekt bildet ein Detail aus einem Kapitell (ca. 1180) der ehemaligen Lütticher Lambertus-Kathedrale nach.
Dieses Wandobjekt bildet ein Detail aus einem Kapitell (ca. 1180) der ehemaligen Lütticher Lambertus-Kathedrale nach. Das Motiv zeigt den Wettstreit zwischen den guten und den bösen Kräften, so wie sie in der Romanik interpretiert wurden. Nichtsdestoweniger lässt auch die unsrige Zeit Spielraum für eine eigene Interpretation dieses Sujets und zu diesem aparten Objekt.

Das Medaillon mit einem Durchmesser von 4 cm in verschiedenen Kunstharzfarben ist im Le Matin tranquille B&B und im Archéoforum für 18 € erhältlich.

Das Kapitell aus Kohlesandstein ist im Museum La Grand Curtius in Liège ausgestellt.
Das Kapitell aus Kohlesandstein im Museum Le Grand Curtius

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.