Ausstellung ‘Felines’ ! “Vom Säbelzahntiger zur Hauskatze” Ausstellung

Das Prehistomuseum (20 Min. von Lüttich entfernt) zeigt die Ausstellung “Felines! Vom Säbelzahntiger zur Hauskatze” bis zum 31. August 2021. Diese außergewöhnliche Ausstellung basiert auf einem außergewöhnlichen archäologischen Fund in Deutschland.

chasse

Es entführt das Publikum in die faszinierende Welt der prähistorischen Raubkatzen dank eingebürgerter Tiere, interaktiver Terminals und archäologischer Objekte.

Die vom Museum Paläon (Schöningen) konzipierte Ausstellung präsentiert eine Familie von Tieren, die seit prähistorischen Zeiten existiert und deren Verbindung zum Menschen sehr präsent ist: von prähistorischen Werken, die Höhlenlöwen darstellen, bis hin zu den Hauskatzen, mit denen einige von uns täglich in Kontakt kommen.

Die Ausstellung basiert auf dem außergewöhnlichen Fund des Zahns einer Säbelzahnkatze aus dem Jahr 2012, der aus dem Paläolithikum stammt. Gefunden wurde er im niedersächsischen Schöningen, wo Archäologen ein 300.000 Jahre altes Jagdlager ausgegraben haben.

 

In der Ausstellung geht der Besucher von dieser überraschenden Entdeckung aus und lernt die Großkatzen der Vorgeschichte kennen, von denen einige in unserer Region lebten.

Höhlenlöwen, Luchse und Panther gehörten zur Fauna im Umfeld der paläolithischen Jäger. Das zeigen die Ausgrabungen, die in verschiedenen Höhlen wie Scladina (Andenne), la Belle-Roche (Sprimont), Goyet (Gesves) und sogar in Ramioul im Prähistorischen Museum durchgeführt wurden!

Allerdings haben Archäologen bisher keine Spur von Homotherium in Belgien gefunden. Aber das Fehlen von Überresten lässt nicht den Schluss zu, dass sie nicht in unseren Regionen gelebt hat.

In der Ausstellung kann das Publikum die Vielfalt der Katzenfamilie entdecken: den Jaguar, den Tiger, den Löwen, den nebulösen Panther, den Luchs, den Geparden… dank Texten, Bildern und taxidermisierten Tieren.

Interaktive Terminals laden den Besucher ein, zu erfahren, wie es ist, eine Katze zu sein: ihre Kraft, ihre Nachtsicht… Ein Plus dieser spielerischen Geräte: ein kleines, einfaches und gemeinschaftliches Spiel lädt Kinder jeden Alters ein, alle Informationen über Katzen zu sammeln. Von prähistorischen künstlerischen Darstellungen bis hin zu aktuelleren Visionen scheint der Mensch schon immer ein Interesse an diesen besonderen Tieren gehabt zu haben.

Mit dem Kombiticket des Prähistomuseums kann das Publikum im “Erlebnisdorf” noch mehr erfahren: wie man sich mit Feuer vor diesen schönen Geschöpfen schützt, wie man nach Art unserer Vorfahren katzenartige Tonstatuetten und Musikinstrumente herstellt, die das Flammenspiel des Säbelzahntigers imitieren.

IN DER PRAXIS

Prehistomuseum, rue de la grotte 128, 4400 Flémalle (20 Min. von Lüttich).

Täglich außer montags außerhalb der Schulferien und an Feiertagen geöffnet. Von 10 bis 18 Uhr in der Sommersaison (vom 1. April bis 1. November) und von 10 bis 17 Uhr in der Wintersaison (November bis März). Die Online-Buchung ist obligatorisch.

Preis: 7€/Erwachsener, 5€/Kind

https://www.prehisto.museum/fr/agenda/felins/14

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.